Etwa 50 Teilnehmer bei Einwohnerversammlung in der Pestalozzischule

veröffentlicht am: 10.09.2014

 

Rund 50 Teilnehmer hatte die Einwohnerversammlung für die Stadtteile Mitte-Nord, Nordvorstadt und Pölbitz zu verzeichnen, die am vergangenen Donnerstag, dem 4. September 2014 in der Pestalozzischule stattfand. Die Bürger nutzten die Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen und ins Gespräch mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß zu kommen.

Diese wies in ihrem einleitenden Referat zunächst auf die im Allgemeinen sehr positive Stadtteilentwicklung und auf die leicht steigende Einwohnerzahl hin. Danach zeigte die Oberbürgermeisterin anhand von Entwicklungsschwerpunkten zwischen Dr. Friedrichs-Ring und der Büttenstraße eine Vielzahl von Sanierungs- und Baumaßnahmen auf, die in den nächsten Jahren durch die Stadt Zwickau, die Wohnungsbauunternehmen, den Freistaat oder private Unternehmen umgesetzt werden sollen. Pia Findeiß benannte beispielsweise die Sanierung des Neumarktes und Projekte in fünf weiteren Arealen im näheren Umfeld, die Erweiterung des August-Horch-Museums, die Sanierung der Polizeidirektion und das Vorhaben am Finanzamt, die Baumaßnahmen im Areal Meta-Werk oder die Erweiterung der Firma Schnellecke. Probleme in einzelnen Bereichen, wie den Zustand von Straßen und Gehwegen oder verschiedene Brachen, sparte sie dabei nicht aus. Der Hochwasserschutz für Pölbitz im Bereich Angerstraße und Brückenstraße wurde bereits in der Einwohnerversammlung am 21. August diskutiert.

In einer lebhaften Diskussion benannten die Bürger sodann ihre Probleme und gaben Hinweise zur weiteren Entwicklung. Angesprochen wurde beispielsweise der Straßenzustand, Rad- und Gehwege, die Reinigung des Areals des ehemaligen Hauses der DSF, die nicht funktionierenden dynamischen Anzeigen der SVZ oder die fehlende Straßenbahnanbindung des Hauptbahnhofs am Wochenende. Während der Veranstaltung wurde außerdem eine Petition zum Thema Hundetoiletten an die Oberbürgermeisterin übergeben.

Etliche Fragen hat Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß direkt beantwortet. Wo dies nicht möglich war oder weitere Prüfungen erforderlich sind, erhalten die Fragesteller im Nachgang eine schriftliche Antwort.

Die in der Einwohnerversammlung gezeigte Präsentation kann unter dem nachfolgenden Link abgerufen werden.

 

  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Büroleiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen