PrimaKLIMA in Zwickau?! - Hortkinder denken kreativ über Klimaschutz nach

veröffentlicht am: 26.06.2015

Das Umweltbüro informiert:

Im 1. Quartal 2015 rief das Umweltbüro über das Amt für Schule, Sport und Soziales alle Erst- bis Viertklässler in Hortbetreuung kommunaler Kindertageseinrichtungen zum Kreativ-Wettbewerb „PrimaKLIMA in Zwickau?!“ auf. Sechs Einrichtungen nutzen die Möglichkeit, sich bewusst und kreativ mit Themen wie Klimaschutz, Treibhauseffekt, Umwelt oder Energieeinsparung auseinanderzusetzen. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt. Gefragt waren eigene Ideen, Projekte, Ängste, Hoffnungen und Wünsche, die in verschiedenster Art und Weise dargestellt werden konnten.

Am Ende entstanden insgesamt 14 Gruppenarbeiten. Beindruckend war, wie fantasiereich und mit welchem Elan an die Aufgabe herangegangen wurde.

Eine Jury des Umweltbüros bewertete alle Arbeiten und ermittelte den Sieger, auch wenn am Ende doch irgendwie alle Gewinner waren.

Die Plätze konnten wie folgt vergeben werden:

  • Platz 1 – Kindertageseinrichtung „Stadtstrolche“, Dr. Friedrichs-Ring 6
  • Platz 2 - Kinderhort „Wichtelhaus“, Lunikweg 3
  • Platz 3 – Kindertageseinrichtung „Windbergmäuse“, Joliot-Curie-Straße 18a

Als kleine Anerkennung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und die Platzierten einen kleinen Beitrag für die Hortkasse.

Alle Wettbewerbsbeiträge sind im Bereich Umweltbüro, Verwaltungszentrum, Werdauer Straße 62, Haus 3, 2. OG ausgestellt und können noch bis Ende Juli 2015 im Rahmen der regulären Öffnungszeit besichtigt werden.

Die Sieger des Wettbewerbs
Link zur großen Version des Bildes
Hortgruppe Kita Stadtstrolch
Link zur großen Version des Bildes