Tagungsband "Muldeperlen" bis auf wenige Restexemplare vergriffen

veröffentlicht am: 12.12.2018

Die Gleichstellungs-, Ausländer-, Integrations- und Frauenbeauftragte informiert:

Der Anfang November 2018 in einer Auflagenhöhe von 600 Exemplaren erschienene Tagungsband „Muldeperlen“ ist bis auf einen kleinen Rest vergriffen. Wer noch Interesse am Tagungsband hat, kann sich diesen auch im Internet unter www.zwickau.de auf den Seiten der Gleichstellungs-, Ausländer-, Integrations- und Frauenbeauftragten anschauen oder runterladen.

Der reich bebilderte Tagungsband fasst die Beiträge der Tagung „Muldeperlen“, welche am 8. März dieses Jahres im Rahmen des 900-jährigen Stadtjubiläums im Rathaus stattfand, zusammen. Er entstand in Anlehnung an den gleichnamigen Kalender von 2018, liefert aber tiefgründiger und teilweise überraschende Informationen aus der stadtgeschichtlichen Forschung und berichtet über Frauen, die in und für Zwickau wirkten oder als in Zwickau Geborene andernorts Bemerkenswertes leisteten.

Anfang November erschienen und nun fast vergriffen: der Tagungsband "Muldeperlen".
Link zur großen Version des Bildes