Gewässer 2. Ordnung

Unsere Aufgabengebiete:

Rechtsgrundlage:

Im Territorium der Stadt Zwickau gibt es 41 Fließgewässer 2. Ordnung.

Diese Gewässer fließen der Zwickauer Mulde zu.

  • Auerbacher Bach
  • Birkengrundbach
  • Brander Bach
  • Cainsdorfer Bach
  • Culitschbach
  • Eckersbacher Bach
  • Galgengrundbach
  • Hammerwaldbach
  • Harthbach (Moseler Dorfbach)
  • Höllengrundbach
  • Hopfenwegbach
  • Knappengrundbach
  • Lauenhainer Grund (Mosel)
  • Lauterbach
  • Marienthaler Bach
  • Mittelgrundbach
  • Mittelgrundbach (Mosel)
  • Moritzbach
  • Mülsenbach
  • Niederhohndorfer Bach
  • Oberrothenbacher Bach
  • Paradiesbach
  • Paußnitzgraben
  • Planitzbach
  • Plotschbach
  • Pöhlauer Bach
  • Pölbitzer Bach
  • Reinsdorfer Bach
  • Rolandbach
  • Rottmannsdorfer Dorfbach
  • Schäbigtbach
  • Schlunziger Dorfbach
  • Schmelzbach
  • Schneppendorfer Bach
  • Trillerbach
  • Trischgrund
  • Weißenborner Bach
  • Werdauer Grund (Mosel)
  • Wolfsgraben
  • Wüster Grund
  • Zinnbach (Mosel)

Einzige Ausnahme bildet der Lauterbach im Stadtteil Hartmannsdorf, der in die Pleiße mündet