Themennavigation Hauptnavigation Metanavigation Breadcrumb-Navigation Inhaltsbereich Suchfunktion

Kopfbereich

Zurück zur Startseite

Themen-Navigation

Inhaltsbereich

Rathaus Nachrichten

26.08.2011

Rückblick: Einwohnerversammlung Eckersbach vom 24.08.2011

Am 24.08.2011 fand in der soeben fertig sanierten Aula der Schule am Scheffelberg in Eckersbach eine sehr gut besuchte Einwohnerversammlung statt. Unter Leitung der Oberbürgermeisterin Fr. Dr. Findeiß diskutierten über 100 Bürger wichtige Entwicklungsthemen für Eckersbach.

Nach einleitenden Worten zur demografischen Entwicklung in Zwickau und den Eckersbacher Stadtteilen, der Darstellung gesamtstädtisch wirkender Projekte und Maßnahmen und speziellen Themen. Maßnahmen und Aufgaben 2011/12 in Eckersbach, haben sich eine ganze Anzahl Einwohner an der Diskussion beteiligt. Themen waren die   in der EWV 2010 vorgestellten Maßnahmen des Stadtteilentwicklungskonzeptes SEKO für Eckersbach. Zum Beispiel „Änderungen in der Nutzung des Verkehrsraumes der Sternenstraße", der eventuelle Abriss der Fußgängerbrücke „Blaues Wunder", der Rückbau von Wohngebäuden, sie Nachnutzung von freien Flächen, der ÖPNV, die Verlagerung des Spiele des FSV Zwickau in das Sportforum Sojus am Wostokweg usw.

Eckersbach wird sich weiter verändern. Es müssen entsprechend der Einwohnerentwicklung und der Alterstruktur weiterhin Wohngebäude und Wohnungen abgerissen, teilweise zurückgebaut oder im Einzelfall auch in der Wohnraumaufteilung verändert und saniert werden. Trotz dieser Veränderungen wird Eckersbach Bestand haben. Mit weniger, aber engagierten Einwohnern, einer hervorragenden Infrastruktur und Ausstattung, einer großen Vielfalt an sozialen, kulturellen und sportlichen Angeboten und einem hohen Wohnwert.

Es wurde aber auch klargestellt, dass die Sicherung und weitere Verbesserung der guten Rahmenbedingungen und des Wohnumfeldes auch das Engagement und Beteiligung der Bürger benötigen. Ein aktiver Bürgerbeirat ist keine Aufgabe der Stadtverwaltung. Hier müssen sich zuerst die willigen Bürger organisieren. Räumliche und fachliche Unterstützung hat die Oberbürgermeisterin zugesichert.

In der Präsentation ist der Rahmen des Vortrages der Oberbürgermeisterin einschließlich der noch für 2011 aber auch 2012 geplanten baulichen Maßnahmen dargestellt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Entwicklung von Eckersbach haben oder Ihre Meinung zur Einwohnerversammlung oder wichtigen Themen äußern wollen, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Stadtentwicklung.

Fußzeile

zum BITV-Test
Letzte Änderung: 08.07.2013 | *eSignatur