Rückblick auf die Einwohnerversammlung für die Stadtteile Marienthal/ Brand/ Reichenbacher Straße - Freiheitssiedlung und Weißenborn

veröffentlicht am: 22.01.2016

In der Rudolf-Weiß-Schule führte Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß am 20. Januar ihre mittlerweile schon traditionelle Einwohnerversammlung für die westlichen Zwickauer Stadtteile durch. 

Der Ort war gut gewählt, da über 170 Einwohner, Stadträte und Interessierte die Gelegenheit zur Information aber auch zur Nachfrage und Diskussion nutzten. In diesem großen Stadtgebiet gab es 2015 eine Vielzahl an Entwicklungs- und Baumaßnahmen in den verschiedensten Bereichen. Zunächst ging die Oberbürgermeisterin auf die Haushaltssituation, den Zustrom von Asylbewerbern und die Innenstadtentwicklung ein. Sie kündigte auch für 2016 erhebliche Investitionen im Bereich der Infrastruktur (Straßen, Wasser und Abwasser und Energie), im Heinrich-Braun-Klinikum und bei den Wohnungsgesellschaften WEWOBAU und GGZ an. Sie informierte außerdem über die bisherigen Leistungen und Kosten der Stadt Zwickau zur Anbindung des JVA-Standortes an die Olzmannstraße. 

Eine ganze Anzahl von Fragen gab es zur Flüchtlingsproblematik, zu Sicherheitsaspekten, zu weiteren Erschließungsmaßnahmen auf dem Gelände der JVA und zur Herstellung der Zufahrt von der Olzmannstraße. Die zum Teil auch unsachlichen Beiträge und Zwischenrufe zur Flüchtlingsunterbringung und zur JVA kamen überwiegend nicht von den Marienthaler Bürgern. Sie wurden von einigen Personen gesteuert, die ihre ablehnende Position schon in mehreren öffentlichen Einwohnerversammlungen oder Stadtratssitzungen in und um Zwickau deutlich gemacht haben.

Die Einwohnerversammlung endete mit Beifall für die Oberbürgermeisterin, die sich auch dieser schwierigen und mitunter unsachlichen Diskussion stellte. 

In der beigefügten Präsentation ist der Vortrag der Oberbürgermeisterin einschließlich der für 2016 geplanten baulichen Maßnahmen dargestellt. Wenn Sie Fragen zur weiteren Entwicklung der o.g. Stadtteile, zur gesamtstädtischen Entwicklung oder Ihre Meinung zur Einwohnerversammlung oder anderen wichtigen Themen äußern wollen, wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Stadtentwicklung.

  • Presse- und Ober-bürgermeisterbüro

    Postanschrift

    PF 20 09 33
    08009 Zwickau

    Besucheradresse

    Hauptmarkt 1
    08056 Zwickau

    Öffnungszeiten

    Di
    9-12 und 13-18 Uhr
    Do
    9-12 und 13-15 Uhr
    Zusatzinformationen
    sowie nach Vereinbarung
    Mathias Merz
    Büroleiter & Pressesprecher

    Kontakt aufnehmen