alle Veranstaltungen anzeigen

Schumann hautnahEine Erfindung und seine Folgen

Wann?

16:15 Uhr

Wo?

Robert-Schumann-Haus
Hauptmarkt 5
08056 Zwickau
Tel: 0375834406
Fax: 0375834499

Beschreibung

Kaum eine Instrumentengruppe erlebte im 19. Jahrhundert einen solchen Aufschwung wie die Blechblasinstrumente, allen voran das Waldhorn. Die Erfindung des Ventils machte das Horn zu einem vollwertig und flexibel einsetzbaren Solo- und Orchesterinstrument, welches auch Robert Schumann solistisch wie orchestral herausfordernd einzusetzen wusste. Sein Adagio und Allegro op. 70 sowie sein Konzertstück für vier Hörner op. 86 sind Meilensteine der Hornliteratur des 19. Jahrhunderts. Hrosvith Dahmen demonstriert die Möglichkeiten der Instrumentenneuerfindung.

Museumsobjekte, die sonst nur hinter Glas oder mit Sicherheitsabstand betrachtet werden dürfen, können nun aus nächster Nähe besehen werden. In Verbindung mit einem kleinen Konzert bzw. Live-Musik erläutern die Museumsmitarbeiter die gezeigten Kostbarkeiten. Die Veranstaltungen finden wechselweise im Konzertsaal und auf dem Clara-Wieck-Flügel im Treppenhausfoyer im ersten Obergeschoss statt.

Eintrittspreise

2 € (erm. 1 €)

Merkzettel

Merkzettel drucken